„Und wofür soll das gut sein?“

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden

„Und wofür soll das gut sein?“ Berichte aus dem Business Development mit und gegen Apple, Google & Co.

Dieser Vortrag wird nicht erklären, was Business Development ist. Abseits der formalen Wikipedia-Definition des Begriffs „Business Development“, in der etwas sperrigen deutschen Übersetzung „Geschäftsfeldentwicklung“, gibt es das reale Leben … und frei nach einem alten Strategielehrsatz: Kein Business Development-Ansatz überlebt den ersten Kontakt mit der Marktrealität.

Dieser Vortrag wird ein Erlebnisbericht sein, wie Vertrieb, Marketing und Business Development nach dem ersten Kontakt mit der Marktrealität Hand in Hand wirklich Geschäfte generieren können. Es wird keine Patentrezepte geben, aber Authentizität. Es wird keine Weisheiten geben, sondern spannende Fragen mit teilweise belustigenden, teilweise nachdenklichen Antworten. Stattdessen wird unter anderem erklärt, wie man Barack Obama und Angela Merkel (gleichzeitig) als Werbeträger für eine Siegener Technologiefirma gewinnt; und es wird erläutert, wie man Google als Partner für die Entwicklung des weltweit ersten Handys mit einer integrierten 3D-Kamera gewinnt.

Das alles wird erzählt aus der Perspektive eines Business Developers des in Siegen gegründeten und seit 15 Jahren dort ansässigen Hightech-Unternehmens pmdtechnologies ag, welches 3D-Kamera-Technologie entwickelt. Und welches sich seit 15 Jahren als „David“ nicht nur gegen, sondern mit den großen „Goliaths“ verschiedener Branchen erfolgreich durchsetzt.

Lernziele der Veranstaltung

  • Sie erfahren, warum Innovation eher etwas für Marathonläufer als für Sprinter ist.
  • Sie erkennen, warum „Unsere Stärke ist die Schwäche unserer Wettbewerber“ kein Differenzierungsmerkmal ist.
  • Sie lernen, warum eine gewisse Ignoranz für das Unmögliche tatsächlich sehr hilfreich sein kann.
Beiratsmitglied  
Begrüßung durch den Moderator
18:00 bis 18:05 Uhr
2x2  
2x2 Firmenvorstellung
18:05 bis 18:10 Uhr

Zwei Firmen haben die Möglichkeit sich innerhalb von zwei Minuten dem Publikum frei vorzustellen.

Jochen Penne  
„Und wofür soll das gut sein?“ Berichte aus dem Business Development mit und gegen Apple, Google & Co.
18:10 bis 19:30 Uhr

Vortrag inklusiver Fragerunde.

Netzwerken
19:30 bis 21 Uhr

Es gibt die Möglichkeit zum Netzwerken und Austauschen. Essen und Trinken sind ebenfalls inkludiert.

Veranstaltungsdetails

4. Juni 2019 18:00
4. Juni 2019 21:00
IHK Siegen
Koblenzer Straße 121, 57072 Siegen

Organisatoren

Marketingclub Siegen e.V.
info@marketingclub-siegen.de
027123392770