Nah an dem Menschen: Die Lokalzeit aus Südwestfalen

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Die Berichterstattung aus den NRW-Regionen gehört zum Programm-Auftrag des WDR. Das Studio Siegen erfüllt diese Aufgabe für Südwestfalen mit der abendlichen „Lokalzeit“ im WDR-Fernsehen und den „Lokalzeit“-Nachrichten im Radio auf WDR 2. Die Lokalzeiten sind die erfolgreichsten Sendungen des WDR, weil sie die Themen und Probleme der Menschen in der Region aufgreifen. Auch in der ARD, auf WDR.DE und den Social Media-Kanälen ist Südwestfalen präsent. Die Redakteur*innen im Studio Siegen arbeiten crossmedial für alle Medien und sind damit WDR-Pilotstudio.

Lernziele der Veranstaltung

  • Warum regionale Berichterstattung so wichtig und erfolgreich ist
  • Wie sich das journalistische Arbeiten in Zeiten von Social Media verändert
  • Wie die Berichterstattung in einer Flächenregion organisiert ist.
Beiratsmitglied  
Begrüßung durch den Moderator
15:00 bis 15:05 Uhr
Beate Schmies  
Nah an dem Menschen: Die Lokalzeit aus Südwestfalen
15:05 bis 17:00 Uhr

Vortrag inklusiver Fragerunde und anschließender Diskussion.

Netzwerken
17:00 Uhr bis 18 Uhr

Es gibt die Möglichkeit zum Netzwerken und Austauschen. Essen und Getränke sind ebenfalls inkludiert.

Veranstaltungsdetails

21. März 2019 15:00
21. März 2019 18:00
Am Bahnhof 9, 57072 Siegen

Organisatoren

Marketingclub Siegen e.V.
info@marketingclub-siegen.de
027123392770